Projektübersicht

Neuanschaffung eines Defibrillators für die Notfallhilfe und Sanitätsbereitschaft Spöck.

Kategorie: soziales Engagement

Stichworte: Notfallhilfe, DRK, roteskreuz, Defibrillator, Sofortmaßmahmen

Finanzierungszeitraum 17.08.2017 11:01 Uhr - 16.11.2017 00:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Frühjahr 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Plötzlicher Herzstillstand kann JEDEN treffen, ÜBERALL!
Bei 85% aller plötzlichen Herztode liegt anfangs ein Kammerflimmern vor.
Durch das "Flimmern" wird eine gravierende Unterversorgung des Gehirns hervorgerufen, die binnen kurzer Zeit zu massiven, neurologischen Defiziten führen kann.
Entscheiden hierfür ist der frühest mögliche Einsatz eines Defibrillators, der das Kammerflimmern unterbricht!
Bei einem Kammerflimmer sinkt die Überlebenschance pro Minute um 10%

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Defi kann Leben retten: Profitieren werden davon in erster Linie die Einwohner von Spöck, Stutensee und in der näheren Umgebung.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Helfen Sie mit, Leben in Not zu retten!
Die ehrenamtliche Arbeit des DRK Spöck stellt sicher, dass eine optimale und schnellstmögliche Versorgung des Patienten gewährleistet ist.
Unterstützen Sie das Projekt, damit Ihr DRK Spöck weiterhin vor Ort aktiv Leben retten kann!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ihre Spenden werden zur Anschaffung des Defibrillators verwendet. Darüber hinausgehende Beträge kommen den laufenden Kosten der Notfallhilfe zugute.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das DRK Spöck e.V.